Stadtwerke unterstützen die Kinder- und Jugendmannschaft

Schülermannschaft des Vereins wird mit neuen Trikots ausgestattet - Stadtwerke setzen auf Förderung der regionalen Jugendarbeit

„Die Ausstattung der Schüler-Mannschaft des TTC 1984 Merkenbach mit Trikots haben wir gerne übernommen. Sicher ist das nur ein kleiner Beitrag, aber wenn wir unsere Vereine mit ihren jungen Sportlerinnen und Sportlern damit unterstützen können, tun wir das gerne, denn es ist uns ein Anliegen, die Jugend- und Vereinsarbeit in unserer Region zu fördern“, so der Geschäftsführer der Stadtwerke in Herborn, Jürgen Bepperling. 

Die Stadtwerke hatten die Schülermannschaft mit Trikots ausgestattet. Günter Klein, Kassenwart des Vereins: „Wir möchten den Stadtwerken ganz herzlich für die Trikotspende danken. Das sich regionale Unternehmen wie die Stadtwerke in der Förderung von Sport, Vereins- und Jugendarbeit engagieren, ist für die heimischen Vereine eine große Hilfe.“

Die Stadtwerke hatten in der Vergangenheit verstärkt damit begonnen, vor allem Projekte der Kinder- und Jugendförderung in Herborn und Umgebung zu unterstützt.

So beteiligen sich die Stadtwerke aktuell als Sponsor beim Lahn-Dill-Song-Contest, den die Bezirksjugendringe des Lahn-Dill-Kreises gemeinsam mit dem Haus der Jugend Herborn und dem Fachdienst Kinder- und Jugendförderung des Lahn-Dill-Kreises ausrichten.

Ebenso wurden auch in diesem Jahr die neuen Schulanfänger an den Grundschulen Herborns wieder mit einer Schultüte begrüßt, die allerlei Nützliches für den Kunstunterricht bereit hält. „Wir werden unser Engagement für solche Projekte auch künftig fortsetzen, weil wir uns als regionales Unternehmen der Region und dem Wohlergehen ihrer Menschen verpflichtet fühlen“, so Bepperling abschließend.