Netzbetrieb Strom

Grund- und Ersatzversorgung

Grundversorgungsverordnung Elektrizität (StromGVV)

Soweit Ihre Verträge mit uns oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts Abweichendes vorsehen, gilt die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (StromGVV) vom 26.10.2006 (BGBI. I 2006, 2391).

Soweit Ihre Verträge mit uns oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts Abweichendes vorsehen, gilt die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (StromGVV) vom 26.10.2006 (BGBI. I 2006, 2391).

Die StromGVV können Sie hier einsehen und herunterladen:

» Grundversorgungsverordnung Strom (StromGVV)

 

 

Feststellung des Grundversorgers

Gemäß § 36 Abs. 2 EnWG haben wir zum 1. Juli 2015 den Grundversorger in Niederspannung im Stromnetzgebiet der Stadtwerke Herborn GmbH für die Zeit vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2018 festgestellt.

Grundversorger in Niederspannung ist im Stromnetzgebiet (Herborn Kernstadt) der Stadtwerke Herborn GmbH in der Zeit vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2018 die Stadtwerke Herborn GmbH. Grundversorger in Niederspannung ist im Stromnetzgebiet (Herborner Stadtteile) der Stadtwerke Herborn GmbH in der Zeit vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2018 die E.ON Energie GmbH.